Die 17 Ausgezeichneten

Voller Freude präsentieren wir die 17 von der Jury ausgezeichneten Wegweiser aus Niederösterreich. Angefangen von nachhaltiger Mode über Naturschutz im Weingut bis hin zu Kreislaufwirtschaft in der Druckerei.

Tipp: Vom 19. bis zum 28. September 2019 besuchen wir diese im Rahmen unserer Nachhaltigkeitstour. Ab Mitte Juli stellen wir die ausgewählten Projekte näher auf unserem Blog vor. Schauen Sie vorbei!

Biohof Aubauer – Familie Heiden mit BIO AUSTRIA 
Weniger kann auch mehr sein. Der Biohof setzt auf eine Low-InputStrategie und Tiervielfalt. Bildung wird großgeschrieben.
Biohof Zöchling
Vom Landwirt zum Energiewirt. Der Bergbauernbetrieb hat das Ziel, bioökonomisch zu wirtschaften und setzt auf Wald,
Wasserkraft und PV.
Bioweingut Geyerhof
Im Naturschutzprojekt „wildwux“ geht der Biogedanke über die Acker- und Weingartengrenzen hinaus. 
Ecolodge – Home of Green Fashion
Drei Mädels gründeten ein Modelabel. Sie designen und produzieren faire, biologische, vegane und nachhaltige Street- und Teamwear.
Energiepark Bruck/Leitha
Masterlehrgang „MSc Renewable Energy Systems“ mit AbsolventInnen aus 44 Nationen – auch aus wirtschaftlich benachteiligten Ländern aus dem Süden.
Frauenbeschäftigungsprojekt fairwurzelt
Langzeitbeschäftigungslose Frauen werden beim Wiedereinstieg ins Erwerbsleben u.a. durch Arbeit in der Bio-Kräuterproduktion unterstützt.
Gesa (Gemeinnützige Sanierungs- und Beschäftigungs-GmbH)
Gesa bietet Qualifizierung für GreenJobs im Bau- und Elektrogewerbe, Arbeitsplätze für Beschäftigungslose sowie ein Öko-“Haus des Lernens“.
Gugler GmbH
So funktioniert Nachhaltigkeit in einer Ökodruckerei. Von cradle to cradle über Greenbuildung und die Print the Change Community bis zur barrierefreien
Kommunikation.
KASTNER Gruppe
Nachhaltigkeit beginnt beim
Lebensmittel-Großhändler bei
den eigenen Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern.
Krumbach mit LEADER Region Bucklige Welt – Wechselland
Die engagierte Umweltgemeinde Krumbach und die erste FAIRTRADERegion in NÖ blicken über den Tellerrand.
Böheimkirchen
Zentrumsbelebung und nachhaltige Gemeindeentwicklung
durch Naturkostladen „La Natura“, „Lebensraum  Michelbach“ sowie Rad- und Fußwege.
NMS Scheiblingkirchen
„Global Goals“ werden im Unterricht mit Peerlearning, UniKooperationen und Einbindung
mehrerer Gemeinden lebendig.
Pfarre Großebersdorf
17undwir=1+7=8 – Ressourcenschonung, Natur und Mitmenschen sind für die FairWandeln-Pfarre zentrale Anliegen.
Privat-VS Schiltern
Auf dem Weg zu allen 17! Die SDGs werden als Schulentwicklungsprozess „be-greifbar“ und
fächerübergreifend bearbeitet.
Stadtgemeinde Baden
Die Energie- und Mobilitätswende
sind längst eingeläutet. Klimaschutz, Anpassung und FAIRTRADE gehen Hand in Hand.
Vöslauer Mineralwasser GmbH
Österreichs Nr. 1 am Mineralwassermarkt setzt auf Nachhaltigkeit: PV, recyceltes PET, nachhaltige
Mobilität und fairer Zucker.
Zusammenlegungsgem. Bernhardsthal
Wildblumen für die Landschaft. Im Zuge der Neuordnung landwirtschaftlicher Flächen wurde viel Wert auf „grüne Infrastruktur“ gelegt.