LehrerInnenseminare

Die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 beschlossenen nachhaltigen Entwicklungsziele „Sustainable Development Goals“ SDGs sollen zu mehr globaler Gerechtigkeit und nachhaltiger Entwicklung beitragen und bis 2030 umgesetzt werden. Viele Schulen möchten diese „17 Ziele für die Welt“ und die damit zusammenhängenden Themen in Bildungsprojekten aufgreifen und zum Thema machen. Globales Lernen und Global Citizenship Education verstehen sich als pädagogische Antworten auf die globalen Herausforderungen unserer Zeit und zeigen Wechselwirkungen zwischen lokaler Lebenswelt und globalen Zusammenhängen auf.

Themenschwerpunkte des Seminars

SDGs, globale Gerechtigkeit, gerechte Verteilung der Ressourcen, Kritischer Konsum, Fairer Handel, Menschenrechte etc.
Die Fortbildung findet im Rahmen des Projekts des Landes Niederösterreichs “17 und wir” statt.

Nächste Termine:

Stadtspaziergänge in Wiener Neustadt

Foto von LehrerInnen mit SDG-Icons in der Hand

Foto: Südwind

Infos:

Südwind NÖ, Bahngasse 46, 2700 Wiener Neustadt unter 02622/24832 oder per E-Mail an noe[at]suedwind.at

Rückblick LehrerInnenseminare:

Im Rahmen des Projekts “17 und wir” veranstaltet Südwind NÖ LehrerInnenfortbildungen zur globalen Agenda 2030.
Während der Fairen Wochen fand im Frühjahr 2018 die erste Fortbildung zu „17 Ziele für eine zukunftsorientierte Welt, 17 Ziele für eine zukunftsorientierte Schule“ im Industrieviertel statt. Im Herbst 2018 folgten drei weitere Seminare für PädagogInnen im Wald-, Wein- und Mostviertel. Lehrkräfte mit der Thematik zu erreichen, ist entscheidend, da einerseits Schulen selbst mit all ihren abdeckenden Bereichen (Beschaffung, Schulbuffet, Schulqualitätsentwicklung, Arbeitsplatz etc.) Vorbildfunktionen vertreten, andererseits braucht es das Zusammenwirken verschiedener Generationen, wo sich junge Menschen aktiv einbringen können sollen.

Neben einer Vorstellung des Projekts „17 und wir“ bilden eine Einführung in die SDGs und eine Einführung in Globales Lernen / Global Citizenship Education den theoretischen Rahmen für das Seminar. Von Südwind entwickelte und praxiserprobte Methoden rund um die Erarbeitung der SDGs innerhalb von Schule werden präsentiert und exemplarisch deren Einsatz und Umsetzung ausprobiert. Es wird diskutiert, wie im Schulunterricht verankerte Themen kompetenzorientiert, um globale Aspekte erweitert werden können. LehrerInnen erfahren im Seminar, wo sie Informationen, praxisorientierte Materialien für ihre Unterrichts- oder Projektgestaltung in Print oder digitaler Form finden können. Die TeilnehmerInnen lernen erfahrene KooperationspartnerInnen kennen, die sie bei ihrer Arbeit unterstützen können. Die vielfältigen Methoden, Spiele und Unterrichtsmaterialien, die derzeit von verschiedenen Organisationen zu den SDGs entwickelt werden, bieten den Lehrkräften praxisnahe Einstiegsmöglichkeiten in die Thematik. Darüber hinaus entstehen zahlreiche handlungsorientierte Schulprojekte, die über die Schulgemeinschaft hinaus Wellen schlagen.

Vergangene Termine:

  • Wiener Neustadt 24. April 2018
  • Krems 2. Okt. 2018
  • Mistelbach 16. Okt. 2018
  • Amstetten 12. Nov. 2018
  • NMS Hausmening Amstetten 22. Jänner 2019